Menü Schließen

Naturseifen

Mit sinnlicher Begeisterung kreiere ich schon seit vielen Jahren Seifen aus Naturmaterialien. Laufend entstehen neue Seifen-Sorten. Ich liebe die Vielfalt der Düfte und freue mich über ein Produkt, frei von Konservierungs- und Farbstoffen. 

In den Jahren als Marktfrau habe ich viele positive Rückmeldungen bekommen, auch von Kunden mit sensibler Haut.

Sie entdecken mein gesamtes Sortiment bei einem Besuch am internen Marktstand Hübeli 2, 6247 Schötz. Termine nach Vereinbarung

 

Monatsmarkt in Zofingen
Donnerstag, 10. Juni 2021 Ich freue mich auf unsere Begegnungen und wünsche euch einen fröhlichen Frühling, beschwingtes Sein und Tun in dieser Buntheit und den Düften.

 

 

Eine Auswahl meiner Seifenkreationen finden Sie

– im Haar- und Klang-Atelier in Kerns.

– im  Tee etc. in Willisau

– im Kreativ-Atelier Federleicht in Brittnau

 

oder in meinem Online-Shop

Naturseifen als Kundengeschenke – Neu besteht die Möglichkeit, deine Freunde, Mitarbeiter, Kundinnen und Kunden mit einer Eigenkreation zu überraschen.

Wenn Sie LadenbesitzerIn sind und meine Naturprodukte, in Ihr Sortiment aufnehmen möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kundengeschenke – bei grösseren Mengen, Preise auf Anfrage 

Für Filzarbeiten biete ich Restseifen zum Kilopreis von CHF 25.00 an  

 handmade_with_love

 

Seifensieden ist ein irreführendes Wort für meine Art der Verarbeitung. Denn ich arbeite so kalt wie möglich, so dass die wertvollen Substanzen in den Oelen und Fetten weitmöglichst erhalten bleiben. Dieses Verfahren der Seifenherstellung nennt man Kaltverfahren.

Überfettung beträgt jeweils 15%. Überfettung bedeutet, dass ein Teil der Oele und Fette nicht verseift. Dadurch erhöht sich die Pflege.

Vegan In meinen Seifenkreationen verwende ich Fette, welche vegan sind. Einige Seifen enthalten Bienenwachs und/oder Milch von der Kuh, der Ziege oder dem Schaf (siehe Beschreibung der Zusammensetzung).

Flüssigkeit, wenn nicht anders vermerkt besteht diese aus destilliertem Wasser um das NaoH aufzulösen.

Palmfett In meinen Seifen verwende ich Bio-Palmfett aus Fairtrade-Handel von Rapunzel und Landkrone. Diese Organisationen haben die Notwendigkeit eines sozial- und umweltverträglichen Palmanbaus erkannt und vertreiben ausschliesslich fair gehandeltes Palmfett. Palmfett ist schwierig zu ersetzen, da seine wertvollen Inhaltsstoffe die Haut schützen und eine milde, feste Seife ergeben. Ich habe kein natürliches, pflanzliches Fett als Ersatz gefunden, welches mich überzeugt.

Bio-Rapsöl Diesen kostbaren Rohstoff beziehe ich von der Mühle Briseck aus Zell LU.